Datenschutzerklärung

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten

a) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

b) Verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

Gemeinde Cölbe
Bürgermeister Dr. Jens Ried
Kasseler Straße 88
35091 Cölbe
Telefon: +49 (0) 6421 9850-0
E-Mail: gemeinde[at]coelbe.de

(siehe unser Impressum)

c) Unser Datenschutzbeauftragter ist die

gds – Gesellschaft für Datenschutz Mittelhessen mbH
Auf der Appeling 8
35043 Marburg-Cappel

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz[at]gdsm.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

d) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

2) Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

a) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

b) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Auch der Einsatz dieser Cookies erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

3) Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon

a) Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anfrage, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

b) Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

 

c) Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4) Veranstaltungskalender

a) In unserem Veranstaltungskalender haben Sie die Möglichkeit Ihre Termine und Veranstaltungen veröffentlichen zu lassen.

b) Sofern Sie Informationen in die dafür vorgesehenen Eingabefelder eingeben und das Formular bzw. die E-Mail absenden, werden diese Daten an uns übermittelt und von uns gespeichert. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

  • Termininformationen
  • Informationen über den Zeitraum und den Ort der Veranstaltung
  • Informationen zum Organisator
  • Kontaktinformationen
  • Bilder

Bis auf die mit * und ** markierten Felder sind die Eingaben freiwillig. Die verpflichtenden Felder sind für die in c) genannten Zwecke erforderlich.

c) Die personenbezogenen Daten, die Sie uns durch das Absenden von Formularen zur Verfügung stellen, dienen der Verarbeitung für folgende Zwecke:

  • Entgegennahme, Überprüfung, Freigabe und Veröffentlichung der geplanten Veranstaltung

Die von Ihnen eingegeben Daten werden erst nach einer internen Überprüfung (z. B. im Hinblick auf etwaige Rechtsverstöße) durch unsere Mitarbeiter im Veranstaltungskalender veröffentlicht und entsprechend Ihren Wünschen organisiert (Prüfung der Hallenkapazität). Beachten Sie bitte in dem Zusammenhang, dass veröffentlichte Bilder (insbesondere solche, die Personen darstellen) in unserem Veranstaltungskalender als Informationen im Internet weltweit zugänglich sind und mit Suchmaschinen gefunden und mit anderen Informationen verknüpft werden können, woraus sich unter Umständen Persönlichkeitsprofile über die auf dem Foto dargestellten Personen erstellen lassen. Ins Internet gestellte Informationen, einschließlich Fotos, können problemlos kopiert und weiterverbreitet werden. Es gibt spezialisierte Archivierungsdienste, deren Ziel es ist, den Zustand bestimmter Websites zu bestimmten Terminen dauerhaft zu dokumentieren. Dies kann dazu führen, dass im Internet veröffentlichte Informationen auch nach ihrer Löschung auf der Ursprungs-Seite weiterhin andernorts aufzufinden sind.

d) Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (z. B. Anmietung einer Halle). In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern (zusätzliche) Angaben auf freiwilliger Basis erfolgen. Die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern hierzu keine Einwilligung von Ihnen vorliegt.

e) Die von Ihnen an uns per Formular übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens oder nach Ablauf der geplanten Veranstaltung). Für eine bessere Übersicht über bereits geplante und durchgeführte Veranstaltungen wird der veröffentlichte Termin im Veranstaltungskalender bis zu einem Zeitraum von 1 Monat im Veranstaltungskalender sichtbar bleiben. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5) Einsatz von Cookies

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

6) Einsatz von Google Maps (Kartendienst)

a) Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

b) Rechtsgrundlage zur Nutzung von Google Maps auf unserer Webseite ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Google Maps Kartenfunktionen sind auf unserer Webseite zunächst deaktiviert und müssen vor der Nutzung von Ihnen aktiviert werden. Dazu haben wir eine sog. „Zwei-Klick-Lösung“ eingebunden. Das bedeutet, dass die Google Maps-API (Schnittstelle) zunächst deaktiviert ist und Sie die Schnittstelle zunächst mit einem Klick aktivieren müssen. Erst mit einem nachfolgenden zweiten Klick wird die gewählte Karte dargestellt und möglicherweise personenbezogene Daten an Google übertragen. Über diesen Prozess informieren wir Sie mit einem entsprechenden Hinweistext. Einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung haben wir mit dem Anbieter Google abgeschlossen.

c) Durch die Nutzung der Kartenfunktionen erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware übermittelt. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. 

d) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, Speicherdauer und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

7) Einbettung von YouTube Videos

a) Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos einzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Anbieter ist YouTube LLC, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

b) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus abspielbar sind. Rechtsgrundlage zur Nutzung von YouTube auf unserer Webseite ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung haben wir mit dem Anbieter Google abgeschlossen. Die YouTube-Videos sind alle im "erweiterten Datenschutz-Modus" eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachfolgend genannten Daten übertragen. Dazu haben wir eine sog. „Zwei-Klick-Lösung“ eingebunden. Das bedeutet, dass die YouTube-API zunächst deaktiviert ist, und Sie die Schnittstelle zunächst mit einem Klick aktivieren müssen. Erst mit einem nachfolgenden zweiten Klick wird das gewählte Video abgespielt und möglicherweise personenbezogene Daten an YouTube übertragen. Über diesen Prozess informieren wir Sie mit einem entsprechenden Hinweistext. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

c) Durch die Nutzung der Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Es werden die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

d) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, Speicherdauer und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy.

8) Cookie-Einwilligungen mit Cookiebot

a) Auf unserer Webseite setzen wir Cookiebot ein, um Sie über die Technologien zu informieren, die wir auf unserer Webseite verwenden, sowie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Technologien einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren.

b) Dies ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 7 Abs. 1 DSGVO erforderlich, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu können, der wir unterliegen.

c) Der Zustimmungsverwaltungsdienst Cookiebot ist ein Angebot der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark, die in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeitet.

d) Nach Abgabe Ihrer Cookie-Erklärung auf unserer Webseite speichert der Webserver von Cookiebot:

  • Ihre anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Erklärung
  • Browser-Informationen
  • die URL, von der die Erklärung gesendet wurde,
  • Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten sowie
  • einen anonymen zufälligen Schlüssel.

Zudem wird ein „CookieConsent“-Cookie eingesetzt, das die Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten und den Schlüssel enthält.

e) Ihre Daten werden nach zwölf Monaten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

9) Ihre Rechte

a) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

b) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die hier zuständige Aufsichtsbehörde ist der:

Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
Tel.: 0611-1408-0
Fax: 0611-1408-611
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

c) Ihre Rechte können Sie per E-Mail (gemeinde[at]coelbe.de) per Telefon (+49 (0) 6421 9850-0) oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“ geltend machen.

10) Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

a) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit unter der in Nr. 1 b) genannten Kontaktmöglichkeiten widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

b) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

c) Wir nutzen keine personenbezogene Daten zum Zwecke der Werbung und Datenanalyse ein, Bei Änderung dieses Umstandes werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren. Selbstverständlich können Sie dann der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen (Kontaktdaten im Impressum oder unter Ziff. 1 lit. b).

11) TLS-Verschlüsselung

a) Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

b) Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

12)  Google Web Fonts

a) Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts ein, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt ihr Browser die benötigten Fonts in ihrem Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

b) Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

c) Wenn Ihr Browser Fonts nicht unterstützt, wird eine Standard Schrift von Ihrem Computer genutzt.

13) Verlinkungen zu Social Media-Diensten

a) Unsere Webseite verwendet keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unseres Webangebots automatisch Informationen an die Anbieter von Social Media-Diensten fließen (Social Plugins).

b) Unsere Social Media Kanäle erreichen Sie über Verlinkungen auf unserer Webseite zu den jeweiligen sozialen Medien (Facebook, Instagram, SoundCloud), durch das Einbindung von Verlinkungen auf unserer Webseite erheben wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt, URL) oder auf Ihrem Endgerät vorhandene Daten (z.B. Cookie-Informationen) werden erst bei einer bewussten Nutzung des Links durch den jeweiligen Dienst (z. B. Instagram) erhoben.

c) Wenn wir Links zu Webseiten anderer Organisationen bereitstellen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Organisation. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzhinweise auf den anderen von Ihnen besuchten Webseiten zu lesen:

d) Mit dem Betreiber des Social Media Dienstes besteht teilweise ein Verhältnis gem. Art. 26 DSGVO (Gemeinsame Verantwortlichkeit).

14) Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook

a) Durch das Bereitstellen einer Facebook-Fanpage erheben wir erstens Daten von Ihnen, den Fanpage-Nutzern, und ermöglichen es zweitens Facebook, Daten von Ihnen zu erheben, zu speichern und zu nutzen. Unabhängig davon, ob Sie bei Facebook ein Benutzerkonto besitzen oder nicht. Dieser Umstand hat lediglich Einfluss auf die Art der Datenverarbeitung durch Facebook, jedoch nicht auf die Frage ob Daten verarbeitet werden. Dies geschieht in jedem Fall. Für die Datenverarbeitung durch Facebook können wir keine Verantwortung übernehmen, wir können sie auch nicht umfänglich erläutern, sondern weisen an dieser Stelle auf das EuGH Urteil vom 05.06.2018 hin (Aktenzeichen C-210/16), dass eine gemeinsame Verantwortung bezüglich der Facebook-Fanpages feststellt. Den von Facebook zu verantwortenden Teil entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen von Facebook.

b) Zu den auf der Fanpage erhobenen Besucherdaten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie-erklärung: https://www.facebook.com/policy). Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte „Seiten-Insights“, für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren.

c) Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen („Informationen zu Seiten-Insights“, https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den „Informationen zu Seiten-Insights“ (https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data).

a) Verarbeitete Datenarten:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern),
  • Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen),
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten),
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

b) Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen und Kommunikation, technische Administration und Bereitstellung der Fanpage.

c) Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich in erster Linie nach der Zweckerfüllung. Das bedeutet, wir speichern Ihre Daten genau so lange, wie wir diese benötigen um den Zweck der Datenerhebung zu erfüllen. Im manchen Fällen liegen jedoch gesetzliche Aufbewahrungsfristen vor, die eine davon abweichende Speicherdauer vorsehen. In diesen Fällen speichern wir die Daten so lange, wie vom jeweiligen Gesetz vorgesehen. Auf die Speicherdauer durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Stand: 23.02.2021