Wasser und Abwasser

Seit 1955 versorgt der Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke (ZMW), mit Stammsitz in Gießen, die Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedsgemeinden und -landkreise mit hygienisch einwandfreiem Trinkwasser, hauptsächlich stammt das Grundwasservorkommen aus dem Raum Kirchhain und Stadtallendorf. Für die Abwasserentsorgung übt der ZMW die Betriebs- und Geschäftsführung für verschiedene Abwasserverbände mit rd. 12 Kläranlagen aus und leistet somit einen enorm wichtigen Beitrag zur Gewässerreinhaltung.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Themen Wasser und Abwasser.