Deutscher ENGAGEMENTPREIS

Aufruf zur Abstimmung über den Publikumspreis 2023 des Deutschen Engagementpreises

    Link kopieren

    Er würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Etwa 650 Preise und Wettbewerbe gibt es für die rund 29 Millionen bürgerschaftlich engagierten Menschen in Deutschland. Nur die Preisträgerinnen und Preisträger dieser bestehenden Engagement- und Bürgerpreise können für den Deutschen Engagementpreis nominiert werden.

    Wettbewerb 2023

    390 Nominierte können den Deutschen Engagementpreis gewinnen

    390 herausragend engagierte Menschen und Organisationen sind im Rennen um dem Deutschen Engagementpreis 2023. Vorgeschlagen wurden sie von 151 Preisausrichtern aus ganz Deutschland.

    Jury

    In der renommierten Fachjury des Deutschen Engagementpreises wirken Vertreter*innen des Bündnisses für Gemeinnützigkeit und der fördernden Institutionen, Wissenschaftler*innen und weitere Expert*innen des gemeinnützigen Sektors mit.

    Sie tritt jährlich im Herbst zusammen. Ihre Entscheidungen über die Preisträger*innen treffen die Mitglieder sorgfältig und unabhängig aufgrund der Einreichungen der Nominierten und definierter Kriterien. Zu den Kriterien zählen beispielsweise der Umfang und die Ergebnisse des Engagements, die Vorbildwirkung, die öffentliche Ausstrahlung und die Transparenz.

    Die Jury entscheidet über die Preisträger*innen in den fünf Kategorien Chancen schaffen, Demokratie stärken, Grenzen überwinden, Leben bewahren und Zusammenhalt leben.

    Publikumspreis

    Vom 12. September bis 24. Oktober findet die öffentliche Abstimmung über den Publikumspreis auf dieser Seite statt. Alle Nominierten können sechs Wochen lang für sich werben. Die Teilnahme sorgt für hohe mediale Aufmerksamkeit und macht das vielfältige Engagement aller Nominierten sichtbar. Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro.

    Preisverleihung

    Bekannt gegeben werden die Gewinnerinnen und Gewinner aller sechs Preise bei einer festlichen Preis-verleihung am 1. Dezember in Berlin. Prominente Laudatorinnen und Laudatoren werden die Auszeich-nungen an die Preisträgerinnen und Preisträger überreichen. Begleitet wird die Verleihung von vielseiti-gen künstlerischen Beiträgen. Die Preisverleihung wird im Livestream übertragen.
    Service: Online-Suche Preiselandschaft
    Die Online-Suche Preiselandschaft gibt mit einer interaktiven Karte einen Überblick über die rund 650 Preise für freiwilliges Engagement. Für die Engagierten bieten diese Auszeichnungen die Chance auf eine verstärkte öffentliche Präsenz sowie finanzielle Unterstützung für ihre Anliegen. Anhand unter-schiedlicher Kriterien wie Bundesland, Schlagwort oder einer freien Textsuche lassen sich die passenden Preise identifizieren.

    www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft

    Service: Engagiertenfinder

    Gute Ideen und potenzielle Kooperationspartner bietet der Engagiertenfinder mit jährlich mehreren hundert ausgezeichneten Preisträgerinnen und Preisträgern, die für den Deutschen Engagementpreis nominiert wurden. Thematisch passende Projekte in Ihrer Region finden Sie unter:
    www.deutscher-engagementpreis.de/engagiertenfinder

    Initiator und Träger: Bündnis für Gemeinnützigkeit

    Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Ge-meinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors, von Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Das Bündnis wird getragen von: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Bundesar-beitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) e.V., Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V., Deutscher Bundesjugendring, Deutscher Kulturrat, Deutscher Naturschutzring, Deutscher Olympi-scher Sportbund, Deutscher Spendenrat e.V., Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen.

    Kontakt

    Deutscher Engagementpreis
    c/o Bundesverband Deutscher Stiftungen │ Mauerstraße 93 │ 10117 Berlin
    Telefon: (030) 897947-37 | Fax -51
    E-Mail: kontakt@deutscher-engagementpreis.de │ www.deutscher-engagementpreis.de