Etwas melden

Cölbe feiert sein Jubiläum – mit Ihnen, für Sie!

Wie alt der Ort Cölbe tatsächlich ist, wissen wir nicht. Im Jahr 1244 gab es die Ortschaft „Culbe“ jedenfalls, denn: In diesem Jahr wurde laut entsprechender Urkunde der Ritter Andreas von Marburg durch das Reichsstift Wetzlar mit dem Ort belehnt. Lange Zeit stand Cölbe im Schatten der landgräflichen Residenzstadt Marburg auf der einen und dem Gerichtssitz Schönstadt auf der anderen Seite. Mit der Eisenbahn kam dann aber ab 1850 nicht nur der industrielle Fortschritt nach Cölbe – der Ort wuchs kontinuierlich, die Einwohnerzahl vervierfachte sich innerhalb von 100 Jahren. Damit übertraf die Ortschaft Cölbe abgesehen von Marburg ihre Nachbarn und wurde 1971 nicht nur Namensgeberin der neu gebildeten Gesamtgemeinde, sondern auch Sitz des Bürgermeisteramtes. Dass das Bahnhofsgebäude als Rathaus fungiert, spiegelt die Bedeutung des industriellen Fortschritts für den Ort immer noch wieder.

Heute ist Cölbe Heimat für Menschen aus ganz Deutschland, aus vielen Staaten Europas und aus allen Erdteilen. Cölbe zeichnet aber genauso aus, dass viele Menschen und Familien seit Generationen hier leben. Die vielfältigen Aktivitäten der zahlreichen Cölber Vereine wären ohne die Beteiligung von alteingesessenen, neuzugezogenen und erst kürzlich hier lebenden Bürgerinnen und Bürgern nicht denkbar. Dass Cölbe sein Jubiläum über das ganze Jahr 2019 hinweg feiern kann, wird genau mit diesem gemeinsamen Engagement, auch in und aus den anderen Ortsteilen, möglich: Traditionelle und erst seit wenigen Jahren etablierte Veranstaltungen, ganz neue Ideen und ein Festwochenende – dies alles macht zusammen die Jubiläumsfeierlichkeiten aus. Allen Vereinen, allen Bürgerinnen und Bürgern, die ihre Zeit und ihre Energie hier einbringen, gebührt der Dank für ein solch vielfältiges Programm. Die Übersicht über die Veranstaltungen im Rahmen von „775 Jahre Cölbe“ finden Sie hier. Ich freue mich, Sie bei den Veranstaltungen zu sehen und darf schon jetzt vor allem ganz herzlich zum Jubiläumsempfang am 07.09.2019 ab 18.00 Uhr in der Gemeindehalle einladen.

Ihr

ried synonym

Dr. Jens Ried
Bürgermeister