Etwas melden

Das Seniorennetzwerk Cölbe ist im August 2011 als Leuchtturmprojekt „Freiwillig im Landkreis – Spuren hinterlassen“ gestartet. Es ist eine Kooperation der Gemeinde Cölbe mit der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf. Vor Ort sind ehrenamtliche Mitarbeiter/innen aktiv, die versuchen, die Seniorenarbeit in Cölbe durch vielfältige Angebote zu ergänzen und die Vernetzung der Generation 55plus weiter ausbauen.
Seit dem 01.01.2020 wird das Seniorennetzwerk unterstützt durch Beatrix Parsons als hauptamtliche Seniorenbeauftragte der Gemeinde Cölbe.

Langfristiges Ziel aller Bemühungen ist es, sowohl generationenspezifisch als auch generationenübergreifend zu arbeiten und so älteren Menschen ein vielfältiges Angebot für Aktivitäten, Bildung und Unterhaltung zu machen.

Das Seniorennetzwerk bietet die Chance, sich nach den jeweiligen Interessen und  Hobbies zusammenzufinden und auszutauschen. Es gibt Gelegenheit, Freizeit gemeinsam zu verbringen, Kontakte zu knüpfen und vielleicht auch einmal etwas Neues auszuprobieren.
Gleichzeitig freuen wir uns über Bürger/innen, die Lust haben, mitzuarbeiten oder Veranstaltungen mitzuorganisieren. Es bieten sich vielfältige Möglichkeiten des Engagements.

Das Seniorennetzwerk im Überblick:
- generationenübergreifende Angebote und Veranstaltungen zur Ergänzung des bereits bestehenden Angebotes (Vorlesepaten, Mittagstisch, Englisch 55+, Smartphone-Sprechstunde, Wandergruppe, Strickcafé, Gedächtnistraining)
- Beratung und Unterstützung älterer Bürger/innen und Angehöriger
- Weiterbildungsmöglichkeiten
- vielfältige Gelegenheit zur ehrenamtlichen Mitarbeit
- Kooperation mit anderen Einrichtungen und Vereinen