Logo Bürgerschaftshilfe

Miteinander & Füreinander

Das Sorgennetz in Cölbe und Umgebung

Bürgerschaftshilfe

Verein zur Förderung gemeinschaftlicher Bürgerschaftshilfe in Cölbe

Koordinator/in für die Bürgerhilfe in Cölbe und Umgebung gem. § 45 a Abs. 1 SGB XI

Miteinander - Füreinander ist die Devise der Bürgerschaftshilfe für Cölbe und Umgebung. Vertreterinnen und Vertreter von Kommune, Kirchengemeinde und Kirchenkreis haben sich in einem Verein zusammengeschlossen und wollen dazu beitragen, dass alle Menschen mit Pflege- oder Hilfebedarf, in besonderen Lebenssituationen, bei Krankheit oder im Alter in ihrer Selbstständigkeit unterstützt werden und somit möglichst lange in der vertrauten Umgebung ihres eigenen Zuhauses leben können. Ziel des im Oktober 2020 gegründeten Vereins ist es, ein Netzwerk aus Freiwilligen auf die Beine zu stellen und diese in ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Die Helferinnen und Helfer erhalten die notwendigen Kompetenzen in einer kostenlosen Basisschulung und erlangen so Einblicke in Themen wie Alterserkrankungen, Umgang mit Demenz, Leistungen der Pflegekassen, Vorsorge oder Erste Hilfe.

Ab dem 01.09.2021 suchen wir einen Koordinator/ eine Koordinatorin (m/w/d) in einer Teilzeitanstellung (9,75 Wochenstunden)
gem. § 45 a Abs. 1 SGB XI.

Ihre Aufgaben

  • Gewinnung, fachliche Begleitung, Schulung und wertschätzender Umgang von bzw. mit Ehrenamtlichen
  • Erstberatung von Hilfeempfängerinnen und Hilfeempfängern
  • Koordination der Hilfeeinsätze
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit im Leitungsteam bei dem Aufbau der Bürgerschaftshilfe

Wir bieten

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit und ein gutes und offenes Miteinander
  • Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Begleitung in der Einarbeitungsphase

Ihr Profil

Sie haben / Sie verfügen über:

  • Eine Ausbildung und Berufspraxis in einem sozial-pflegerischen Bereich (z.B. Pflegefachkraft, Sozialarbeit)
  • Grundkenntnisse im SGB XI
  • Führerschein Klasse III bzw. B
  • Empathie
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit

Die Teilzeitstelle in Trägerschaft des Kirchenkreises ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Die Option auf eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses in Anstellung des neu gegründeten Vereins bei gleichzeitiger Aufstockung der Wochenstundenzahl ist vorhanden. Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 8.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) bis zum 15.04.2021 per E-Mail als PDF-Datei oder per Post an:

Evangelisches Dekanat des Kirchenkreises Kirchhain
Weimarer Straße 2
35091 Cölbe
E-Mail: dekanat.kirchhain@ekkw.de

Datenschutzhinweis:

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Informationen:
Dekan Hermann Köhler
Telefon: 06421/82203,
E-Mail: dekanat.kirchhain@ekkw.de

Seniorenbeauftragte der Gemeinde Cölbe Beatrix Parsons
Telefon: 06421/9850-39
E-Mail: parsons@coelbe.de