Etwas melden

zukunftskonferenz teaser

am letzten Wochenende im August/Anfang September veranstaltet die Gemeinde Cölbe im Projekt "Hand aufs Herz - Cölbe schützt Klima" gemeinsam mit dem Elisabethverein und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf eine Zukunftskonferenz. Eingebunden sind die Veranstaltungen auch in das Cölber 775-Jubiläum.

Es erwartet Sie ein Wochenende voller Schätze, Mitmachaktionen, leckerem Essen und hoffentlich viel Spaß! Zwei Tage lang ist in Cölbe, in und um die Gemeindehalle (Friedhofstr. 4), viel geboten.

Den Auftakt wird dabei am Freitag, den 30. August 2019 die 2. Kreiskonferenz zum Thema „Bürgerdialog Biodiversität“ in der Kreisverwaltung Marburg-Cappel bilden.

Hier soll es vor allem darum gehen, die Aktivitäten der verschiedenen Arbeitsgruppen und Ortsteilinitiativen seit dem Start vor nunmehr drei Jahren vorzustellen und noch mehr Menschen für das Projekt zu interessieren und Impulse für eigenes Engagement zu geben. Ein Highlight des Abends wird der Multivisions-Vortrag ‚Wunderwelt Wiese‘ des Naturfotografen Roland Günter sein.

Ihre Anmeldung für die Kreiskonferenz „Bürgerdialog Biodiversität“ nimmt der Fachdienst Bürgerbeteiligung und Ehrenamtsförderung per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der Telefonnummer 06421 405-1518 entgegen.

Die Veranstaltungen am Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September 2019 in Cölbe widmen sich dem Thema ‚Klimaschutz im Alltag‘ und finden in und um die Gemeindehalle Cölbe statt. Flyer

Samstag, 31.08.19
Starten Sie doch Ihren Tag mit einem Bummel über den Dorfflohmarkt, der von 10 bis 16 Uhr stattfindet, oder mit einem Besuch in der Fundgrube (11 bis 15 Uhr). Vielleicht ergattern Sie den einen oder
anderen Gegenstadt, der mit einer kleinen Reparatur wieder auf Vordermann gebracht werden kann.
Das Repair Café hat an diesem Tag, in kleinerer Besetzung als üblich, von 14 bis 17 Uhr geöffnet
(Anmeldung erwünscht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151 57437338). Außerdem hat sich das Repair Café eine tolle Mitmachaktion überlegt – lassen Sie sich überraschen! Wollen Sie selbst etwas
herstellen?

Dann besuchen Sie gerne unsere Workshops:

14:00 - 17:00 Uhr Wie fermentiere ich? – „Verwenden statt verschwenden“ Solawi Marburg
                                 Das volle Korn erleben – Die Fleckenbühler

15:00 - 17:00 Uhr Deo selber machen – Kauf’s lose Marburg
                                Wildbienennisthilfe bauen – GartenWerkStadt Marburg
                                Hand aufs Herz Theaterworkshop – Transition Theater Marburg

 

Am Sonntag, 1. September 2019

lädt der Landkreis von 10 bis 12 Uhr zu einem kostenlosen Bio-Frühstück mit der Ökomodellregion des Landkreises Marburg-Biedenkopf vor der Gemeindehalle in Cölbe ein.

Um Anmeldungen zum Bio-Frühstück bitten wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der Telefonnummer 06421 405-6145. Flyer

Danach geht es mit Vorträgen und Veranstaltungen weiter, für diese sind keine Anmeldungen notwendig.

12:00 Uhr Vortrag „Was hat Digitalisierung mit Nachhaltigkeit zu tun?“
                      (Patrick Ludes, Landkreis Marburg-Biedenkopf)
13:00 Uhr Starthilfegespräche „Einfach.machen!“
Erfolgreiche Initiativen stellen sich vor: Repair Café Cölbe, Schöner-mobil, Dorfladen Schönstadt, Freie Lasten Marburg, Solawi Marburg, Einstieg in den Umstieg, Punkt Marburg, Allmende Holzhausen, Autofreies Gießen, Food Coop Frankfurt
14:00 Uhr Pause
14:30 Uhr Pro-Action Café Teil 1 – Was ruft mich?
Teilnehmende stellen Ihre Ideen und Projekte vor
15:00 - 17:00 Uhr Pro-Action Café Teil 2 – Wie packen wir’s an?
Die Ideen/Projekte werden weitergedacht, erörtert und in die Hände genommen
17:00 - 17:30 Uhr Gemeinsamer Abschluss und Ausblick


18:00 Uhr Musik zum Abschluss: Konzert der kleinen Combo des „Uhlenbrock Projects“
mit Piano/Keyboard, Saxophon/Klarinette sowie Gitarre und Ge

Nähere Informationen zum Programm der Zukunftskonferenz entnehmen Sie bitte dem Flyer