Etwas melden

im Rahmen des Programms "Klimaschutz im Alltag"

Logo Klimaschutz Text in Rahmen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Großgemeinde Cölbe,

einmal im Monat treffen sich die Projektgruppen und das nächste Treffen findet am Mittwoch, 12. Juni 2019 um 19:30 Uhr – im kleinen Saal der Mehrzweckhalle Bürgeln (Marburger Landstr. 1) – statt. Wir laden Sie ganz herzlich zur Teilnahme ein.

Für Neu-Interessierte geben wir bereits um 19:15 Uhr ein kurzes Update über die bisher erfolgten Aktivitäten und beantworten gerne Ihre Fragen.

In den letzten Treffen wurde schon fleißig zu den Themen Ernährung (z.B. Einmach-Workshops), Mobilität (z.B. Ausbau der Fahrradwege) und Konsum (z.B. Werkzeugverleih) gearbeitet. In diesem Treffen geht es darum die bereits erarbeiteten Projekte zu konkretisieren und bei Interesse an neuen Projektideen zu arbeiten. Außerdem kommt Thomas Meyer, Radverkehrsplaner des Landkreis Marburg-Biedenkopf, zu Besuch.  

Wir freuen uns sehr, wenn Sie zahlreich und hoch motiviert zur Veranstaltung kommen.

Gerne können Sie sich auch bis zum 10. Juni 2019 bei Iris Enders unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mobil 0171 9037264 melden, dann holen wir Sie mit dem Gemeindebus ab und fahren Sie am Ende der Veranstaltung zurück. Treffpunkte in den einzelnen Ortsteilen können telefonisch abgesprochen werden.

Mit den besten Grüßen

Ihr Projektteam

Lena Reschke (Projektkoordinatorin) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Michael Nass (Klimacoach) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Iris Enders (Organisatorin) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Titel: Verbundprojekt: Nationale Klimaschutzinitiative: Hand aufs Herz – Cölbe schützt Klima

Laufzeit: 01.10.2018 – 30.09.2022

Förderkennzeichen: 03KKA0012A

Ziel des Projektes: Neue Modelle und Möglichkeiten für den Klimaschutz im Alltag entwickeln, damit mehr Mitbürgerinnen und Mitbürger aus den einzelnen Ortsteilen von Cölbe ihr Engagement für den Klimaschutz verstärken und so neue Räume für soziale Interaktionen schaffen. Im Vordergrund stehen dabei die Freude am gemeinsamen Handeln und damit das Erleben von Gemeinschaft.

Inhalt des Projektes: Das Projekt besteht aus vielfältigen und konkreten Mitmach-Aktionen für Bürgerinnen und Bürger aus Cölbe. Diese Angebote werden gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern entwickelt, sind für alle sozialen Milieus ansprechend und leicht zugänglich. Besonders in den Bereichen Konsum, Ernährung und Mobilität bietet unser Alltag Gelegenheiten zu klimafreundlicherem Verhalten. Beispielsweise können Fahrzeuge gemeinsam genutzt, kaputte Produkte repariert und in Gemeinschaftsgärten regionale Lebensmittel angebaut werden.

Beteiligte Partner: St. Elisabeth-Verein e.V. Marburg, Gemeinde Cölbe, Junge Entwicklung Fördern e.V. (JEF e.V.), Verein Gemeinsam unterwegs e.V., BUND Ortsgruppe Cölbe, Region Burgwald-Ederbergland e.V., die Fleckenbühler gemeinnütziger und mildtätiger e.V., Solardach Invest GmbH, Technologie Transfer Marburg – TTM e.V., Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. Ortsgruppe Reddehausen

Ansprechpartner:

Lena Reschke (Projektkoordinatorin) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Michael Nass (Klimacoach) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Iris Enders (Organisatorin) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BMU