Etwas melden

Vereine                           Vereinsregister

Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger aus allen Ortsteilen der Gemeinde Cölbe engagieren sich seit einem Jahr für ein friedliches Zusammenleben von „Alteingesessenen“ und „Neuen“, die durch Flucht vor Krieg, Elend und Gewalt zu uns gekommen sind. Sie vermitteln gezielt Sachspenden, betreuen neu Angekommene beim Einzug in ihre Quartiere und helfen bei der Integration  in unsere Bildungs-, Sozial- und Gesundheitssysteme. Auf dem Cölber Straßenflohmarkt wurden am 10. Oktober Ergebnisse dieser Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Viele wichtige Projekte konnten inzwischen auf den Weg gebracht werden. Kleider- und Sachspenden wurden sortiert, je nach Bedarf verteilt und sicher gelagert. Weitere Sachspenden werden wegen des vollen Lagers jetzt bei Bedarf erbeten, nicht mehr allgemein und flächendeckend. In einem Begegnungscafé und einem Begegnungsgarten kommen alte und neue Cölber jede Woche zusammen und werden gemeinsam aktiv. Derzeit entsteht ein Lerntreff, in dem Flüchtlinge ihre Deutschkenntnisse und ihr Wissen über Land und Leute erweitern können. Das funktioniert nicht mit gutem Willen allein. Moderne Technik und Lernsoftware sollen zum Einsatz kommen. Ehrenamtliche werden von Profis mit effektiven Methoden des Spracherwerbs vertraut gemacht.

Menschen, die gemeinsam mit Flüchtlingen an einer Zukunftsperspektive für uns alle arbeiten wollen, sind herzlich willkommen. Dazu sind keine Formalitäten nötig. Nehmen Sie bitte einfach mit dem Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) Kontakt auf.

www.coelber-arbeitskreis-fluechtlinge.de

Für gute Arbeit brauchen wir aber auch die nötigen finanziellen Mittel. Wir bitten Sie um Spenden. Sie können sicher sein, dass jeder Cent in die Arbeit mit Flüchtlingen fließt. Diese Sicherheit garantieren nicht allein wir durch unsere Tätigkeit und regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit. Uns kontrolliert das Finanzamt mit seiner Steuerprüfung. Für Ihre Spenden dürfen wir Bescheinigungen ausstellen, die Sie bei Ihrer Steuererklärung berücksichtigen können.

Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF) e. V.

Gemeinnützig durch Bescheid des Finanzamts Marburg-Biedenkopf
vom 14.10.2015, Steuernummer 031 250 62907

 

Bankverbindung: Konto Nr. 38000764,
Sparkasse Marburg-Biedenkopf, BLZ 533 500 00

IBAN: DE12 5335 0000 0038 0007 64, BIC: HELADEF1MAR

 

je einzeln vertreten durch Frau Itika Bornschlegel-Klose und Herrn Dr. Kurt Bunke

c/o Dr. Kurt Bunke, Am Lohberg 5, 35091 Cölbe;
Tel.: 06427/2330; Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!